Termine

 

Schlachtfest 2018

Samstag, 27. Januar 2018

Fasching

Freitag, 09. Februar 2018

Kinderfasching

Sonntag, 11. Februar 2018

 


TSV Drügendorf/T.  -  SV Pretzfeld     2:5(1:1)

06. April 2014

 

Die Gäste aus Pretzfeld fanden besser ins Spiel, und hatten in der Anfangsphase zwei gute Möglichkeiten, doch beide Male ging der Ball am Tor vorbei. Mit einen Konter hatte Drügendorf die erste Chance durch Johannes Leicht, sein Schuss ging übers Tor, da waren schon 15 Minuten gespielt. Nun ging ein Ruck durch die Mannschaft, der TSV spielte gefälliger und setzte die Gäste unter Druck. Freistoß für Drügendorf durch Tobias Bienert, den Kopfball von Johannes Leicht konnte Torwart Rackelmann noch abwehren, doch beim Nachschuss von Tobias Rost war er machtlos - 1:0 für den TSV in der 33. Minute. Pretzfeld leicht geschockt, versuchte noch vor der Halbzeitpause, den Rückstand wettzumachen, was auch M. Streibel mit einem Fallrückzieher (41.) gelang. Nach der Pause machte Pretzfeld mehr Druck, und Drügendorf war nicht in der Lage, dagegenzuhalten. So gingen die Gäste durch einen Eigentor der Heimelf in der 57. Minute in Führung. Der SV erspielte sich Chance an Chance, und so war es erneut M. Streibel, der mit einem Doppelschlag (66.) und (69.) auf 4:1 erhöhte. Mit der sicheren Führung im Rücken steckten die Gäste etwas zurück und Drügendorf verkürzte mit einem Foulelfmeter durch Andreas Dittrich (82.) auf 2:4, Manuel Pecho war im Strafraum gefoult worden. Der Schlusspunkt im Spiel gelang den Pretzfeldern, in der Nachspielzeit erzielte Grünsteudel das 2:5. Durch die Steigerung der Gäste in der zweiten Hälfte war Sieg in dieser Höhe gerecht.

 

© 2012 ... | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de