Termine

Testspiele

SG I Herren:

So. 05.08, SV Pretzfeld

16:00Uhr H(Weig)

SG II Herren:

So. 05.08, SV Pretzfeld 2

14:00Uhr H(Weig)

 

 

 

Freitag - Sonntag, 29.06 - 01.07.2018, Sportlerkerwa!!!

 

Euch erwartet wieder ein volles Programm

 

Schaut vorbei :)


TSV Drügendorf/T.  -  DJK Pautzfeld     2:3(0:0)

4. Mai 2014 

 

Trotz einer unglücklichen 2:3-Niederlage gegen die Gäste aus Pautzfeld, zeigte der TSV Drügendorf sein bestes Heimspiel der Saison. In der ersten halben Stunde spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab, Torchancen waren Mangelware. So war es die Heimelf, die in der 33. Minute die Chance hatte, in Führung zu gehen. Freistoß von rechts in den Strafraum, Leicht köpfte den Ball zurück auf Tobias Rost, dessen Kopfball aus kurzer Distanz ging um Zentimeter übers Tor. Auf der anderen Seite gute Gelegenheit für Haas, vom Fünfer-Eck spitzelte er den Ball am herauseilenden Torwart und am TSV-Gehäuse vorbei. In der zweiten Hälfte entwickelt sich ein temporeiches und spannendes Spiel für die Zuschauer. Zweifelhafter Freistoß in der 60. Minute für die Gäste vor der Strafraumlinie. Haas erzielte im Nachschuss das 0:1. Nach den Führungstreffer war der TSV leicht verunsichert und leistete sich einige Abspielfehler. Einen dieser Leichtsinnsfehler nutzte Spielertrainer Atar und erhöhte auf 0:2 in der 75. Minute. Nun warf Drügendorf alles nach vorne, und kam durch Andreas Dittrich mit einem Schlenzer ins lange Eck zum Anschlusstreffer in der 80. Minute. Drei Minuten später langer Abschlag auf Bino, der drehte sich um seinen Gegenspieler und hämmerte aus 20 Metern den Ball in den Winkel zum Ausgleich. Was für ein Spiel!! Erneut durch einen groben Fehler in der TSV-Abwehr hatte Böhm und im Nachschuss Hass die Chance zur erneuten Führung, doch beide Male scheiterten sie an Torwart Mathes. In der 88. Minute hatte der TSV Pech, als Bino vom Sechzehner-Eck nur das Lattendreieck traf. Die Gäste waren mit dem Unentschieden nicht zufrieden und setzten nach, langer Ball auf rechts, die Flanke von Demirezen köpfte Haas unhaltbar für den Torwart zum 2:3 ein. Bittere Niederlage in einem sehr fairen Spiel!

 

1:2 (80.) Dittrich A.

2:2 (83.) Bienert B.

 

Aufgebot: Mathes S., Eismann T., Bienert T., Arneth P., Schmitt M., Pecho M., Leicht J., Dittrich A., Rost T., Häfner A., Hühnlein T., Huberth Ch., Bienert F., Bienert B.

© 2012 ... | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de